Neujahr des Theravada-Buddhismus [buddhistisch]

Erster Tag des Jahres 2565 des Theravada-Kalenders

Theravada-Buddhismus, Nonnen, Meditation im Grünen

Einen weltweit einheitlichen oder verbindlichen buddhistischen Kalender gibt es nicht.

Je nach Land und Tradition findet man deshalb unterschiedliche Angaben in Bezug auf die Jahreszählung als auch zu Feiertagen. Viele buddhistische Länder feiern ihr Neujahrsfest nach dem Mondkalender.

Erster Tag des Jahres 2565 des Theravada-Kalenders - dieser beginnt 544 v. u. Z. mit dem Erlöschen und dem vollständigen Nirvana (parinirvana) des Buddha.

Der Theravāda (Pali: Schule der Ältesten) ist die älteste noch existierende Schultradition des Buddhismus. Er führt seinen Ursprung auf jene Mönchsgemeinde zurück, die zu den ersten Anhängern des Buddha gehörte. Der Theravada ist heute vor allem in Sri Lanka, Myanmar, Thailand, Kambodscha, Laos und teilweise auch in Vietnam und der VR China (in Yunnan) verbreitet. 

Quelle: wikipedia.org

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.